Jefferson


Jefferson
Jefferson
 
['dʒefəsn],
 
 1) Blind Lemon, amerikanischer Bluesmusiker, * Wortham (Texas) 1897, ✝ Chicago (Illinois) 1930; trat ab 1920 in den Südstaaten der USA als Sänger und Gitarrist hervor und gilt als einer der populärsten Vertreter des archaischen Countryblues.
 
 2) Thomas, 3. Präsident der USA (1801-09), * Shadwell (Virginia) 13. 4. 1743, ✝ Monticello (Virginia) 4. 7. 1826; Rechtsanwalt und wohlhabender Pflanzer, als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Virginia (seit 1769) und des Kontinentalkongresses (1775-76, 1783) Führer der Unabhängigkeitsbewegung gegen Großbritannien. Da er mit einer wirkungsvollen Flugschrift (»A summary view of the rights of British America«, 1774) hervorgetreten war, übertrug ihm der Kongress die Formulierung der Unabhängigkeitserklärung vom 4. 7. 1776. In Virginia wirkte Jefferson als Abgeordneter und als Gouverneur (1779-81) für die Abschaffung sozialer Vorrechte, die Trennung von Kirche und Staat und - ohne Erfolg - für ein öffentliches Bildungswesen. Seine Entwürfe bestimmten wesentlich das Organisationsgesetz für das Northwest Territory der USA (1787). Jeffersons am englischen Recht, am antiken Republikanismus und am Individualismus der Aufklärung orientiertes Staatsdenken erfuhr durch seinen Aufenthalt in Frankreich (1784-89, ab 1785 Gesandter als Nachfolger B. Franklins) sowie während seiner Tätigkeit als Staatssekretär des Auswärtigen (1790-93) und Vizepräsident (1797-1801) unter französischem Einfluss und im Gegensatz zu der von A. Hamilton bestimmten Politik der Föderalisten seine äußerste Steigerung. Die von Jefferson geschickt parteimäßig organisierte Opposition, die besonders die Rechte der Einzelstaaten gegenüber der Bundesgewalt betonte, brachte ihm in der als »Revolution von 1800« empfundenen Wahl die Präsidentschaft.
 
Jefferson erwies sich als geschickter, entschlusskräftiger und weit blickender Regierungschef, der insbesondere die Ausdehung der USA nach Westen förderte (Lewis -and-Clark-Expedition, 1804-06); ihr diente auch der Kauf des riesigen Louisiana-Gebietes von Frankreich 1803 (Louisiana Purchase). Als politischer Ratgeber übte der umfassend gebildete Aufklärer noch lange Einfluss auf das geistige und politische Leben aus. - Jefferson war auch als Architekt tätig. Er knüpfte bei seinen Entwürfen an die Baukunst der spätrömischen Antike und A. Palladios an. Mit seinem eigenen Wohnhaus in Monticello (1768-82, 1796-1809 umgebaut), dem Virginia State Capitol in Richmond (1785-89) und der von ihm entworfenen University of Virginia in Charlottesville (1819 gegründet, Bau 1826 vollendet) gab er der amerikanischen Architektur wesentliche Impulse. Er nahm auch Einfluss auf die Stadtplanung von Washington.
 
Ausgaben: The writings, herausgegeben von P. L. Ford, 12 Bände (1904-05); The papers, herausgegeben von J. P. Boyd u. a., auf 60 Bände berechnet (1950 folgende).
 
 
D. Malone: J. and his time, 6 Bde. (Boston, Mass., 1948-81);
 A. Koch: J. and Madison. The great collaboration (New York 1950);
 C. A. Beard: Economic origins of Jeffersonian democracy (Neuausg. ebd. 1965);
 D. Guinness u. J. T. Sadler: Mr. J. architect (ebd. 1973);
 M. D. Peterson: T. J. and the new nation (Neuausg. London 1975);
 F. McDonald: The presidency of T. J. (Lawrence, Kans., 1976);
 N. E. Cunningham: The process of government under J. (Princeton, N. J., 1978);
 R. M. Johnstone: J. and the presidency (Ithaka, N. Y., 1978);
 D. Boorstin: The lost world of T. J. (Neuausg. Chicago, Ill., 1981);
 H. Adams: History of the United States during the administration of T. J. (Neuausg. New York 1986);
 C. Fohlen: J. à Paris 1784-1789 (Paris 1995);
 P. Nicolaisen: T. J. (1995).
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
Amerikanische Revolution (1776 bis 1783): Das Streben nach Glück
 
Vereinigte Staaten von Amerika (1783 bis 1815): Die Geburt einer Nation
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jefferson — steht für: Jefferson (Staat), ein kurzlebiger Versuch einer Staatsgründung einzelner Countys Kaliforniens und Oregons Jefferson (Sänger), der Künstlername des britischen Sängers Geoff Turton Jefferson ist der Familienname folgender Personen: Al… …   Deutsch Wikipedia

  • Jefferson — often refers to Thomas Jefferson, the third President of the United States and the principal author of the United States Declaration of Independence. Jefferson may also refer to: Contents 1 Places 2 People …   Wikipedia

  • Jefferson — Jefferson, NC U.S. town in North Carolina Population (2000): 1422 Housing Units (2000): 617 Land area (2000): 1.926185 sq. miles (4.988796 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.926185 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jefferson — Jefferson, Thomas * * * (as used in expressions) William Jefferson Clinton William Jefferson Blythe IV Davis, Jefferson Joseph Jefferson Jackson Jefferson, Thomas Jefferson City Arthur Stanley Jefferson …   Enciclopedia Universal

  • JEFFERSON (T.) — JEFFERSON THOMAS (1743 1826) L’un des fondateurs de la République des États Unis, Thomas Jefferson est issu d’un milieu aisé. Avocat en 1767, attiré par la vie politique et grand lecteur des philosophes, il écrit A Summary View of the Rights of… …   Encyclopédie Universelle

  • Jefferson, PA — U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 631 Housing Units (2000): 261 Land area (2000): 0.608831 sq. miles (1.576866 sq. km) Water area (2000): 0.001111 sq. miles (0.002877 sq. km) Total area (2000): 0.609942 sq. miles (1.579743 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jefferson [2] — Jefferson (spr. Dschessers n), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika); 52 QM.; am Ontariosee; Flüsse: St. Lawrence, Black u. Indian Rivers; große Waldungen; Producte: Mais, Hafer, Heu; Eisen, Blei, Kupfer; Rindviehzucht; Industrie in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jefferson — (Лос Анджелес,США) Категория отеля: Адрес: 1724 North Highland Avenue, Голливуд, Лос Андж …   Каталог отелей

  • Jefferson, GA — U.S. city in Georgia Population (2000): 3825 Housing Units (2000): 1522 Land area (2000): 18.976631 sq. miles (49.149246 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 18.976631 sq. miles (49.149246 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jefferson, IA — U.S. city in Iowa Population (2000): 4626 Housing Units (2000): 2094 Land area (2000): 5.821527 sq. miles (15.077684 sq. km) Water area (2000): 0.054962 sq. miles (0.142350 sq. km) Total area (2000): 5.876489 sq. miles (15.220034 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places